• Facebook
  • YouTube

Wunder gescheh'n - 2012/2013

Eine Erfolgsgeschichte. Als im Frühjahr 2002 Mitglieder eines ehemaligen Würselener Jugendchores zu einem Wiedersehenstreffen zusammenkamen, konnte keiner von ihnen ahnen, was sich daraus entwickeln würde. Zehn Jahre später steht unterm Strich eine beeindruckende Bilanz: Viele, meist ausverkaufte Konzerte – darunter auch vier bis auf den letzten Platz ausgebuchte Auftritte auf der Freilichtbühne Burg Wilhelmstein – haben den Neuen Chor Würselen unter der Leitung von Christoph Leuchter zu einer festen Größe in der Region werden lassen.

Freude an der Musik, an den Songs, bekannten Gospel- und Pop-Nummern und mittlerweile auch einer Reihe von eigenen Stücken – das vermitteln die rund 60 Sängerinnen und Sänger bei ihren Auftritten. Und das überträgt sich wie selbstverständlich aufs Publikum. Kein alltägliches Konzerterlebnis! Und so ist es auch wieder beim neuen Programm, mit dem der Chor an den Start ging: „Wunder gescheh‘n – Zehn Jahre Neuer Chor Würselen“.

Das neue Programm ist eine Mixtur aus bewährten Titeln aus dem Repertoire des Chors – darunter auch der Queen-Klassiker „Bohemian Rhapsody“ – und neu bearbeiteten Stücken wie beispielsweise „(Everything I Do) I Do It For You“ von Bryan Adams, Billy Joels „The Longest Time“ oder Stevie Wonders „You Are The Sunshine Of My Life“. Der Chor feierte sein Jubiläum mit dem Publikum, zunächst "wie immer" auf der Freilichtbühne Burg Wilhelmstein (3. Juni 2012), dann am 29. September in St. Peter, Aachen, am 4. November in St. Hermann-Josef, Stolberg-Liester, und zu guter letzt am 20.1.2013 in St. Andreas, Baesweiler-Setterich (insgesamt ca. 2200 Zuhörer). Und keine Frage: Die Erfolgsgeschichte geht weiter…

Presse

AN/AZ Nordkreis 24.1.2013

Der Neue Chor Würselen wärmt Konzertbesucher

AN/AZ Stolberg 7.11.2012

Der Neue Chor Würselen begeistert mit Gospel und Pop in der St.-Hermann-Josef-Kirche auf der Liester

AN/AZ Nordkreis 5.6.2012

Der Neue Chor Würselen feiert mit einem Konzert auf der Freilichtbühne Burg Wilhelmstein sein zehnjähriges Bestehen. Die Vielseitigkeit des Ensembles wird mit starkem Applaus honoriert.